SCHIEDSSTELLE FÜR TEXTILPFLEGE BADEN-WÜRTTEMBERG


Die Schiedsstelle für Textilpflege ist eine Einrichtung des Fachverbands Textilpflege e. V. (FATEX) bzw. der Textilreinigerinnung Baden-Württemberg in Zusammenarbeit mit Vertretern der Verbraucher und
des Textileinzelhandels.

Die Schiedsstelle setzt sich zusammen aus einem Vertreter der Ver- braucher, einem Vertreter des Textileinzelhandels, einem Vertreter der Innung und einem fachkundigen, neutralen, öffentlich bestellt und vereidigtem Sachverständigen für das Textilreinigerhandwerk, der auch den Vorsitz führt.

Die Schiedsstelle soll eine außergerichtliche Klärung der Verursacher- bzw. Schuldfrage bei Reklamationen aus dem gesamten Bereich der Textilpflege (Reinigung und Wäscherei) ermöglichen und fördern. Der Gang zum Gericht soll dadurch vermieden werden.

In der Regel wird das Gutachten von Kunde und Reinigungs- oder Wäschereibetrieb gemeinsam beauftragt (Schiedsgutachten).
Es besteht auch die Möglichkeit, dass ein Gutachten nur von einer Seite beauftragt wird (Privatgutachten).

Die Begutachtung durch die Schiedsstelle hat auf den Lauf von Fristen, insbesondere Verjährungsfristen, keinen Einfluss.

Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten erfolgt nicht.

mehr